Informativa sulla privacy

Informativa sulla privacy di www.sellerx.com

Per ricevere informazioni sui tuoi Dati Personali, sulle finalità e sulle parti con cui i Dati sono condivisi, contatta il Titolare.

Titolare e Titolare del trattamento

SellerX Germany GmbH

c/o MXP Prime Platform GmbH, Koppenstr. 93, 10243 Berlin

HRB 239289 B

Indirizzo email del Titolare: info@sellerx.com

Tipologie di Dati raccolti

Dettagli completi su ciascuna tipologia di Dati Personali raccolti sono forniti nelle sezioni dedicate di questa privacy policy o da specifici testi esplicativi visualizzati prima della raccolta dei Dati.

I Dati Personali possono essere liberamente forniti dall'Utente o, nel caso di Dati di Utilizzo, raccolti automaticamente durante l'uso di questo Sito Web.

Se non diversamente specificato, tutti i Dati richiesti da questo Sito Web sono obbligatori e il mancato conferimento di tali Dati può comportare l'impossibilità per questo Sito Web di fornire i propri servizi. Nei casi in cui questo Sito Web indichi alcuni Dati come obbligatori, gli Utenti sono liberi di non comunicare tali Dati, senza che ciò abbia alcuna conseguenza sulla disponibilità del Servizio o sulla sua funzionamento.

Gli Utenti che non fossero certi di quali Dati Personali siano obbligatori sono invitati a contattare il Titolare.

L'eventuale utilizzo di Cookie – o di altri strumenti di tracciamento – da parte di questo Sito Web o dei titolari dei servizi terzi utilizzati da questo Sito Web, ha la finalità di fornire il Servizio richiesto dall'Utente, oltre alle ulteriori finalità descritte nel presente documento e nella Cookie Policy, se disponibile.

L'Utente si è responsabile dei Dati Personali di terzi ottenuti, pubblicati o condivisi mediante questo Sito Web e conferma di avere il diritto di fornire i Dati al Titolare da parte di terzi.

Modalità e luogo del trattamento dei Dati

Modalità del trattamento

Il Titolare adotta le opportune misure di sicurezza per impedire l'accesso, la divulgazione, la modifica o la distruzione non autorizzate dei Dati.

Il trattamento dei Dati viene effettuato mediante strumenti informatici e/o informatici abilitati, secondo modalità e modalità organizzative strettamente correlate alle finalità indicate. Oltre al Titolare, in alcuni casi, potrebbero avere accesso ai Dati altri soggetti coinvolti nell'organizzazione di questo Sito Web (personale amministrativo, commerciale, marketing, legali, amministratori di sistema) ovvero soggetti esterni (come terzi, fornitori di servizi tecnici interessati, corrieri postali, hosting provider, società informatiche, agenzie di comunicazione) nominati anche, se necessario, Responsabili del Trattamento da parte del Titolare. L'elenco aggiornato di tali soggetti potrà essere richiesto al Titolare in qualsiasi momento.

Base giuridica del trattamento

Il Titolare può trattare Dati Personali relativi agli Utenti qualora ricorra una delle seguenti condizioni:

Gli utenti hanno espresso il proprio consenso per una o più finalità specifiche. 

  • il conferimento dei Dati è necessario per l'esecuzione di un contratto con l'Utente e/o per eventuali obblighi precontrattuali dello stesso;

  • il trattamento è necessario per adempiere un obbligo legale al quale è soggetto il Titolare;

  • il trattamento è connesso a un compito svolto nel pubblico interesse o nell'esercizio di pubblici poteri conferiti al Titolare;

  • il trattamento è necessario per le finalità del legittimo interesse perseguito dal Titolare o da un terzo.

In ogni caso, il Titolare sarà lieto di aiutare a chiarire la specifica base giuridica applicabile al trattamento, ed in particolare se il conferimento dei Dati Personali sia un obbligo legale o contrattuale, oppure un requisito necessario per stipulare un contratto.

Place

I Dati sono trattati presso le sedi operative del Titolare ed in ogni altro luogo in cui le parti coinvolte nel trattamento siano localizzate.

A seconda della posizione dell'Utente, i trasferimenti di dati possono comportare il trasferimento dei Dati dell'Utente in un paese diverso dal proprio. Per saperne di più sul luogo di trattamento di tali Dati trasferiti, gli Utenti possono consultare la sezione contenente i dettagli sul trattamento dei Dati Personali.

Gli Utenti hanno inoltre il diritto di conoscere la base giuridica dei trasferimenti di Dati verso un Paese al di fuori dell'Unione Europea o verso qualsiasi organizzazione internazionale di diritto internazionale pubblico o costituita da due o più Paesi, come l'ONU, e sulle misure di sicurezza adottate dal Titolare per salvaguardare i propri Dati.

Se tale trasferimento avviene, gli Utenti possono saperne di più controllando le sezioni pertinenti di questo documento o informarsi presso il Titolare utilizzando le informazioni fornite nella sezione contatti.

Tempo di ritenzione

I Dati Personali saranno trattati e conservati per il tempo richiesto dalla finalità per cui sono stati raccolti.

Perciò:

  • I Dati Personali raccolti per finalità connesse all'esecuzione di un contratto tra il Titolare e l'Utente saranno conservati fino alla completa esecuzione di tale contratto.

  • I Dati Personali raccolti per le finalità dei legittimi interessi del Titolare saranno conservati per il tempo necessario al raggiungimento di tali finalità. Gli Utenti possono trovare informazioni specifiche in merito ai legittimi interessi perseguiti dal Titolare all'interno delle relative sezioni di questo documento o contattando il Titolare.

Al Titolare può essere consentito di conservare i Dati Personali per un periodo più lungo qualora l'Utente abbia prestato il consenso a tale trattamento, purché tale consenso non venga revocato. Inoltre, il Titolare potrebbe essere obbligato a conservare i Dati Personali per un periodo più lungo ogniqualvolta ciò sia necessario per l'adempimento di un obbligo legale o per ordine di un'autorità.

Decorso il periodo di conservazione, i Dati Personali saranno cancellati. Pertanto, allo spirare del termine di conservazione il diritto di accesso, di cancellazione, di rettifica ed il diritto alla portabilità dei Dati non possono essere esercitati.

I diritti degli Utenti

Gli Utenti possono esercitare determinati diritti relativamente ai Dati trattati dal Titolare.

In particolare, gli Utenti hanno il diritto di:

  • Revocare il loro consenso in qualsiasi momento. Gli Utenti hanno il diritto di revocare il consenso qualora abbiano precedentemente prestato il consenso al trattamento dei propri Dati Personali.

  • Opporsi al trattamento dei propri Dati. Gli Utenti hanno il diritto di opporsi al trattamento dei propri Dati qualora il trattamento sia effettuato su una base giuridica diversa dal consenso. Ulteriori dettagli sono forniti nella sezione dedicata di seguito.

  • Accedi ai loro dati. Gli Utenti hanno il diritto di conoscere se i Dati sono trattati dal Titolare, ottenere l'informativa su alcuni aspetti del trattamento e ottenere una copia dei Dati oggetto di trattamento.

  • Verificare e chiedere rettifica. Gli Utenti hanno il diritto di verificare l'esattezza dei propri Dati e chiederne l'aggiornamento o la rettifica.

  • Limitare il trattamento dei propri Dati. Gli Utenti hanno il diritto, in determinate circostanze, di limitare il trattamento dei propri Dati. In tal caso, il Titolare non tratterà i suoi Dati per alcuno scopo diverso dalla conservazione degli stessi.

  • Far cancellare o rimuovere in altro modo i propri Dati Personali. Gli Utenti hanno il diritto, in determinate circostanze, di ottenere la cancellazione dei propri Dati dal Titolare.

  • Ricevere i propri Dati e farli trasferire ad altro titolare. Gli Utenti hanno il diritto di ricevere i propri Dati in un formato strutturato, di uso comune e leggibile da dispositivo automatico e, se tecnicamente fattibile, di farli trasmettere ad un altro titolare senza impedimenti. Tale disposizione si applica a condizione che i Dati siano trattati con mezzi automatizzati e che il trattamento sia basato sul consenso dell'Utente, su un contratto di cui l'Utente è parte o su obblighi precontrattuali dello stesso.

  • Presentare un reclamo. Gli utenti hanno il diritto di presentare un reclamo all'autorità competente per la protezione dei dati.

Dettagli sul diritto di opposizione al trattamento

Laddove i Dati Personali siano trattati per un interesse pubblico, nell'esercizio di un'autorità ufficiale investita del Titolare o ai fini dei legittimi interessi perseguiti dal Titolare, gli Utenti possono opporsi a tale trattamento fornendo un motivo connesso alla loro situazione particolare a giustificare l'obiezione.

Gli Utenti devono sapere che, tuttavia, qualora i loro Dati Personali fossero trattati con finalità di marketing diretto, possono opporsi in qualsiasi momento a tale trattamento senza fornire alcuna giustificazione. Per scoprire se il Titolare tratti Dati Personali con finalità di marketing diretto gli Utenti possono fare riferimento alle rispettive sezioni di questo documento.

Come esercitare questi diritti

Eventuali richieste di esercizio dei diritti dell'Utente possono essere rivolte al Titolare tramite i recapiti forniti in questo documento. Tali richieste possono essere esercitate a titolo gratuito e saranno evase dal Titolare nel più breve tempo possibile e sempre entro un mese.

Gestione dei Cookie

Questo Sito Web utilizza Tracker. Per saperne di più l'Utente può consultare la Cookie Policy.

Ulteriori informazioni sulla raccolta e l'elaborazione dei dati

Azione legale

I Dati Personali dell'Utente possono essere utilizzati per finalità legali dal Titolare in sede giudiziaria o nelle fasi propedeutiche a possibili azioni legali derivanti dall'uso improprio di questo Sito Web o dei relativi Servizi.

L'Utente dichiara di essere consapevole che al Titolare potrebbe essere richiesto di rivelare dati personali su richiesta delle pubbliche autorità.

Ulteriori informazioni sui dati personali dell'utente

Oltre alle informazioni contenute nella presente privacy policy, questo Sito Web può fornire all'Utente informazioni aggiuntive e contestuali relative a particolari Servizi o alla raccolta ed al trattamento di Dati Personali su richiesta.

Registri di sistema e manutenzione

For operation and maintenance purposes, this Website and any third-party services may collect files that record interaction with this Website (System logs) use other Personal Data (such as the IP Address) for this purpose.

Informazioni non contenute in questa politica

Maggiori dettagli in merito alla raccolta o al trattamento dei Dati Personali potranno essere richiesti al Titolare in qualsiasi momento. Si prega di consultare le informazioni di contatto all'inizio di questo documento.

Come vengono gestite le richieste "Do Not Track"

Questo Sito Web non supporta le richieste “Do Not Track”.

Per determinare se uno qualsiasi dei servizi di terze parti utilizzati onora le richieste "Do Not Track", ti preghiamo di leggere le loro informative sulla privacy.

Modifiche a questa politica sulla privacy

Il Titolare si riserva il diritto di apportare modifiche alla presente privacy policy in qualunque momento dandone comunicazione agli Utenti su questa pagina ed eventualmente all'interno di questo Sito e/o – per quanto tecnicamente e legalmente fattibile – inviando una comunicazione agli Utenti tramite gli eventuali recapiti disponibili a il proprietario. Si consiglia vivamente di controllare spesso questa pagina, facendo riferimento alla data di ultima modifica indicata in fondo. 

Qualora le modifiche riguardino attività di trattamento svolte sulla base del consenso dell'Utente, il Titolare raccoglierà nuovo consenso dall'Utente, ove richiesto.

Information for Californian consumers

This part of the document integrates with and supplements the information contained in the rest of the privacy policy and is provided by the business running this Website and, if the case may be, its parent, subsidiaries and affiliates (for the purposes of this section referred to collectively as “we”, “us”, “our”).

The provisions contained in this section apply to all Users who are consumers residing in the state of California, United States of America, according to “The California Consumer Privacy Act of 2018” (Users are referred to below, simply as “you”, “your”, “yours”), and, for such consumers, these provisions supersede any other possibly divergent or conflicting provisions contained in the privacy policy.

This part of the document uses the term “personal information“ as it is defined in The California Consumer Privacy Act (CCPA).

Categories of personal information collected, disclosed or sold

In this section we summarize the categories of personal information that we’ve collected, disclosed or sold and the purposes thereof. You can read about these activities in detail in the section titled 

How we collect information: what are the sources of the personal information we collect?

We collect the above mentioned categories of personal information, either directly or indirectly, from you when you use this Website.

For example, you directly provide your personal information when you submit requests via any forms on this Website. You also provide personal information indirectly when you navigate this Website, as personal information about you is automatically observed and collected. Finally, we may collect your personal information from third parties that work with us in connection with the Service or with the functioning of this Website and features thereof.

How we use the information we collect: sharing and disclosing of your personal information with third parties for a business purpose

We may disclose the personal information we collect about you to a third party for business purposes. In this case, we enter a written agreement with such third party that requires the recipient to both keep the personal information confidential and not use it for any purpose(s) other than those necessary for the performance of the agreement.

We may also disclose your personal information to third parties when you explicitly ask or authorize us to do so, in order to provide you with our Service.

To find out more about the purposes of processing, please refer to the relevant section of this document.

No sale of your personal information

In the past 12 months we have not sold any of your personal information.

What are the purposes for which we use your personal information?

We may use your personal information to allow the operational functioning of this Website and features thereof (“business purposes”). In such cases, your personal information will be processed in a fashion necessary and proportionate to the business purpose for which it was collected, and strictly within the limits of compatible operational purposes.

We may also use your personal information for other reasons such as for commercial purposes (as indicated within the section “Detailed information on the processing of Personal Data” within this document), as well as for complying with the law and defending our rights before the competent authorities where our rights and interests are threatened or we suffer an actual damage.

We will not use your personal information for different, unrelated, or incompatible purposes without notifying you.

Your California privacy rights and how to exercise them

The right to know and to portability

You have the right to request that we disclose to you:

  • the categories and sources of the personal information that we collect about you, the purposes for which we use your information and with whom such information is shared;

  • in case of sale of personal information or disclosure for a business purpose, two separate lists where we disclose:

    • for sales, the personal information categories purchased by each category of recipient; and

    • for disclosures for a business purpose, the personal information categories obtained by each category of recipient.

The disclosure described above will be limited to the personal information collected or used over the past 12 months.

If we deliver our response electronically, the information enclosed will be “portable”, i.e. delivered in an easily usable format to enable you to transmit the information to another entity without hindrance – provided that this is technically feasible.

The right to request the deletion of your personal information

You have the right to request that we delete any of your personal information, subject to exceptions set forth by the law (such as, including but not limited to, where the information is used to identify and repair errors on this Website, to detect security incidents and protect against fraudulent or illegal activities, to exercise certain rights etc.).

If no legal exception applies, as a result of exercising your right, we will delete your personal information and direct any of our service providers to do so.

How to exercise your rights

To exercise the rights described above, you need to submit your verifiable request to us by contacting us via the details provided in this document.

For us to respond to your request, it’s necessary that we know who you are. Therefore, you can only exercise the above rights by making a verifiable request which must:

  • provide sufficient information that allows us to reasonably verify you are the person about whom we collected personal information or an authorized representative;

  • describe your request with sufficient detail that allows us to properly understand, evaluate, and respond to it.

We will not respond to any request if we are unable to verify your identity and therefore confirm the personal information in our possession actually relates to you.

If you cannot personally submit a verifiable request, you can authorize a person registered with the California Secretary of State to act on your behalf.

If you are an adult, you can make a verifiable request on behalf of a minor under your parental authority.

You can submit a maximum number of 2 requests over a period of 12 months.

How and when we are expected to handle your request

We will confirm receipt of your verifiable request within 10 days and provide information about how we will process your request.

We will respond to your request within 45 days of its receipt. Should we need more time, we will explain to you the reasons why, and how much more time we need. In this regard, please note that we may take up to 90 days to fulfill your request.

Our disclosure(s) will cover the preceding 12 month period.

Should we deny your request, we will explain you the reasons behind our denial.

We do not charge a fee to process or respond to your verifiable request unless such request is manifestly unfounded or excessive. In such cases, we may charge a reasonable fee, or refuse to act on the request. In either case, we will communicate our choices and explain the reasons behind it.

Definitions and legal references

Personal Data (or Data)

Any information that directly, indirectly, or in connection with other information — including a personal identification number — allows for the identification or identifiability of a natural person.

Usage Data

Information collected automatically through this Website (or third-party services employed in this Website), which can include: the IP addresses or domain names of the computers utilized by the Users who use this Website, the URI addresses (Uniform Resource Identifier), the time of the request, the method utilized to submit the request to the server, the size of the file received in response, the numerical code indicating the status of the server’s answer (successful outcome, error, etc.), the country of origin, the features of the browser and the operating system utilized by the User, the various time details per visit (e.g., the time spent on each page within the Application) and the details about the path followed within the Application with special reference to the sequence of pages visited, and other parameters about the device operating system and/or the User’s IT environment.

User

The individual using this Website who, unless otherwise specified, coincides with the Data Subject.

Data Subject

The natural person to whom the Personal Data refers.

Data Processor (or Data Supervisor)

The natural or legal person, public authority, agency or other body which processes Personal Data on behalf of the Controller, as described in this privacy policy.

Data Controller (or Owner)

The natural or legal person, public authority, agency or other body which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of Personal Data, including the security measures concerning the operation and use of this Website. The Data Controller, unless otherwise specified, is the Owner of this Website.

This Website (or this Application)

The means by which the Personal Data of the User is collected and processed.

Service

The service provided by this Website as described in the relative terms (if available) and on this site/application.

European Union (or EU)

Unless otherwise specified, all references made within this document to the European Union include all current member states to the European Union and the European Economic Area.

Legal information

This privacy statement has been prepared based on provisions of multiple legislations, including Art. 13/14 of Regulation (EU) 2016/679 (General Data Protection Regulation).

This privacy policy relates solely to this Website, if not stated otherwise within this document.

Datenschutzerklärung von www.sellerx.com

Um Informationen zu den personenbezogenen Daten, dem Zweck und den Parteien, welchen diese Daten mitgeteilt werden, zu erhalten, kontaktieren Sie den Eigentümer.

Anbieter und Verantwortlicher

SellerX Germany GmbH

c/o MXP Prime Platform GmbH, Koppenstr. 93, 10243 Berlin

HRB 239289 B

E-Mail-Adresse des Anbieters: info@sellerx.com

Arten der erhobenen Daten

Vollständige Details zu jeder Art von verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in den dafür vorgesehenen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder punktuell durch Erklärungstexte bereitgestellt, die vor der Datenerhebung angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig angegeben oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch erhoben werden, wenn diese Website genutzt wird.

Sofern nicht anders angegeben, ist die Angabe aller durch diese Website angeforderten Daten obligatorisch. Weigert sich der Nutzer, die Daten anzugeben, kann dies dazu führen, dass diese Website dem Nutzer ihre Dienste nicht zur Verfügung stellen kann. In Fällen, in denen diese Website die Angabe personenbezogener Daten ausdrücklich als freiwillig bezeichnet, dürfen sich die Nutzer dafür entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen für die Verfügbarkeit oder die Funktionsfähigkeit des Dienstes nicht anzugeben.

Nutzer, die sich darüber im Unklaren sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, können sich an den Anbieter wenden.

Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderer Tracking-Tools – durch diese Website oder Anbieter von Drittdiensten, die durch diese Website eingesetzt werden, dient dem Zweck, den vom Nutzer gewünschten Dienst zu erbringen, und allen anderen Zwecken, die im vorliegenden Dokument und, falls vorhanden, in der Cookie-Richtlinie beschrieben sind.

Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die durch diese Website beschafft, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die Zustimmung zur Übermittlung personenbezogener Daten etwaiger Dritter an diese Website eingeholt haben.

Art und Ort der Datenverarbeitung

Verarbeitungsmethoden

Der Anbieter verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Veränderung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.

Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen nach organisatorischen Verfahren und Verfahrensweisen durchgeführt, die gezielt auf die angegebenen Zwecke abstellen. Zusätzlich zum Verantwortlichen könnten auch andere Personen intern (Personalverwaltung, Vertrieb, Marketing, Rechtsabteilung, Systemadministratoren) oder extern – und in dem Fall soweit erforderlich, vom Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter benannt (wie Anbieter technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen oder Kommunikationsagenturen) – diese Website betreiben und damit Zugriff auf die Daten haben. Eine aktuelle Liste dieser Beteiligten kann jederzeit vom Anbieter verlangt werden.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Der Anbieter darf personenbezogene Daten von Nutzern nur dann verarbeiten, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

Die Nutzer haben ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt. Hinweis: In einigen Gesetzgebungen kann es dem Anbieter gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Nutzer einer solchen Verarbeitung widerspricht (“”), ohne sich auf die Einwilligung oder eine andere der folgenden Rechtsgrundlagen verlassen zu müssen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten dem europäischen Datenschutzrecht unterliegt;

  • die Datenerhebung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder für vorvertragliche Maßnahmen daraus erforderlich;

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Anbieter unterliegt, erforderlich;

  • die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung hoheitlicher Befugnisse, die dem Anbieter übertragen wurden, durchgeführt wird;

  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall erteilt der Anbieter gerne Auskunft über die konkrete Rechtsgrundlage, auf der die Verarbeitung beruht, insbesondere darüber, ob die Angabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages ist.

Ort

Die Daten werden in der Niederlassung des Anbieters und an allen anderen Orten, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden, verarbeitet.

Je nach Standort der Nutzer können Datenübertragungen die Übertragung der Daten des Nutzers in ein anderes Land als das eigene beinhalten. Um mehr über den Ort der Verarbeitung der übermittelten Daten zu erfahren, können die Nutzer den Abschnitt mit den ausführlichen Angaben zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten konsultieren.

Die Nutzer haben auch das Recht, sich über die Rechtsgrundlage der Datenübermittlung in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr Ländern gegründet wurde, wie beispielsweise die UNO, sowie sich über die vom Anbieter ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Daten aufklären zu lassen.

Wenn eine solche Übermittlung stattfindet, kann der Nutzer mehr darüber erfahren, indem er die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments überprüft oder sich mit dem Anbieter über die im Kontaktteil angegebenen Informationen in Verbindung setzt.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, zu dem sie erhoben wurden.

Daher gilt:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Erfüllung eines zwischen dem Anbieter und dem Nutzer geschlossenen Vertrages erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrages gespeichert.

  • Personenbezogene Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Nutzer können nähere Informationen über die berechtigten Interessen des Anbieters in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme zum Anbieter erhalten.

Darüber hinaus ist es dem Anbieter gestattet, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn der Nutzer in eine solche Verarbeitung eingewilligt hat, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Anbieter verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Daher können das Auskunftsrecht, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht geltend gemacht werden.

Die Rechte der Nutzer

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Anbieter verarbeiteten Daten ausüben.

Nutzer haben insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

  • Die Einwilligungen jederzeit widerrufen. Hat der Nutzer zuvor in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt, so kann er die eigene Einwilligung jederzeit widerrufen.

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einlegen. Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Informationen hierzu sind weiter unten aufgeführt.

  • Auskunft bezüglich ihrer Daten erhalten. Der Nutzer hat das Recht zu erfahren, ob die Daten vom Anbieter verarbeitet werden, über einzelne Aspekte der Verarbeitung Auskunft zu erhalten und eine Kopie der Daten zu erhalten.

  • Überprüfen und berichtigen lassen. Der Nutzer hat das Recht, die Richtigkeit seiner Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.

  • Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen. Die Nutzer haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken. In diesem Fall wird der Anbieter die Daten zu keinem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten.

  • Löschung oder anderweitiges Entfernen der personenbezogenen Daten verlangen. Die Nutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Anbieter zu verlangen.

  • Ihre Daten erhalten und an einen anderen Verantwortlichen übertragen lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch möglich, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung ist anwendbar, sofern die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.

  • Beschwerde einreichen. Die Nutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Details zum Widerspruchsrecht bezüglich der Verarbeitung

Werden personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung eines dem Anbieter übertragenen hoheitlichen Befugnissen oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters verarbeitet, kann der Nutzer dieser Verarbeitung widersprechen, indem er einen Rechtfertigungsgrund angibt, der sich auf seine besondere Situation bezieht.

Nutzer werden darüber informiert, dass sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Direktwerbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Ob der Anbieter personenbezogene Daten für Direktwerbungszwecke verarbeitet, können die Nutzer den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments entnehmen.

Wie die Rechte ausgeübt werden können

Alle Anfragen zur Ausübung der Nutzerrechte können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Anbieter gerichtet werden. Anträge können kostenlos ausgeübt werden und werden vom Anbieter so früh wie möglich, spätestens innerhalb eines Monats, bearbeitet.

Cookie-Richtlinien

Diese Website verwendet Tracker. Weitere Informationen ergeben sich aus den Cookie-Richtlinien.

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Rechtliche Maßnahmen

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können vom Anbieter zu Zwecken der Rechtsdurchsetzung innerhalb oder in Vorbereitung gerichtlicher Verfahren verarbeitet werden, die sich daraus ergeben, dass diese Website oder die dazugehörigen Dienste nicht ordnungsgemäß genutzt wurden.

Der Nutzer erklärt, sich dessen bewusst zu sein, dass der Anbieter von den Behörden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten verpflichtet werden könnte.

Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten des Nutzers

Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Informationen kann diese Website dem Nutzer auf Anfrage weitere kontextbezogene Informationen zur Verfügung stellen, die sich auf bestimmte Dienste oder auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen.

Systemprotokolle und Wartung

Diese Website und die Dienste von Drittanbietern können zu Betriebs- und Wartungszwecken Dateien sammeln, die die über diese Website stattfindende Interaktion aufzeichnen (Systemprotokolle), oder andere personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) zu diesem Zweck verwenden.

Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen

Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit vom Anbieter über die aufgeführten Kontaktangaben angefordert werden.

Wie „Do Not Track“ Anfragen behandelt werden

Diese Website unterstützt keine Nicht-Verfolgen-Anfragen („Do Not Track”) durch Webbrowser.

Die Information, ob integrierte Drittdienste das Nicht-Verfolgen Protokoll unterstützen, entnehmen Nutzer der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstes.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Anbieter behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem Nutzer auf dieser Seite und gegebenenfalls über diese Website und/oder – soweit technisch und rechtlich möglich – durch das Versenden einer Mitteilung über dem Anbieter vorliegende Kontaktdaten der Nutzer informiert werden. Nutzern wird daher nahe gelegt, diese Seite regelmäßig aufzurufen und insbesondere das am Seitenende angegebene Datum der letzten Änderung zu prüfen.

Soweit Änderungen eine auf der Einwilligung des Nutzers basierte Datennutzung betreffen, so wird der Anbieter – soweit erforderlich – eine neue Einwilligung einholen.

Informationen für Verbraucher aus Kalifornien

Dieser Abschnitt vervollständigt und ergänzt die übrigen in der Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen und wird vom Unternehmen, das diese Website betreibt – bzw. ggf. von dessen Mutter-, Tochtergesellschaft oder verbundenem Unternehmen bereitgestellt (innerhalb dieses Abschnitts im Folgenden zusammenfassend als „wir“, „uns“, „unser“ bezeichnet).

Die Vorschriften aus diesem Abschnitt gelten für alle Nutzer, die gemäß dem „California Consumer Privacy Act 2018“ als Verbraucher handeln und im Staat Kalifornien ansässig sind (Nutzer im Folgenden zur Vereinfachung als „Sie“, „Ihnen“, „Ihre“ bezeichnet), und ersetzen für solche Nutzer etwaig abweichende oder widersprechende Vorschriften aus der Datenschutzerklärung.

Innerhalb dieses Abschnittes wird der Begriff „personenbezogene Information“ gemäß der Definition des California Consumer Privacy Act eingesetzt.

Kategorien personenbezogener Informationen, die erhoben, offengelegt oder verkauft wurden

In diesem Teil stellen wir die Kategorien erhobener, offengelegter oder verkaufter personenbezogener Informationen, sowie die dadurch verfolgten Zwecke zusammenfassend dar. Detaillierte Angaben über diese Tätigkeiten finden Sie unter „Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten“ innerhalb dieses Dokuments.

Wie wir Informationen erheben: aus welchen Quellen erheben wir personenbezogene Informationen?

Wir erheben die oben genannten Kategorien personenbezogener Informationen mittelbar oder unmittelbar von Ihnen, wenn Sie diese Website nutzen.

Zum Beispiel geben Sie personenbezogene Informationen an, wenn Sie eine Anfrage über diese Website abschicken. Auch wenn Sie diese Website nutzen, teilen Sie uns indirekt personenbezogene Informationen mit, die automatisch beobachtet und erhoben werden. Schließlich können wir personenbezogene Informationen über Dritte, die mit uns arbeiten, um den Dienst zu erbringen oder um diese Website bzw. einzelne Funktionen davon zu betreiben, erheben.

Wie wir die erhobenen Informationen nutzen: Weitergabe und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen an Dritte zu gewerblichen Zwecken

Wir können über Sie erhobene personenbezogenen Informationen zu gewerblichen Zwecken Dritten offenlegen. In solchen Fällen verpflichten sich solche Dritte uns gegenüber mittels einer schriftlichen Vereinbarung, personenbezogene Informationen vertraulich zu behandeln und sie ausschließlich zum Zweck der Durchführung der Vereinbarung zu nutzen.

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen Dritten gegenüber auch dann offenlegen, wenn Sie explizit darum gebeten oder dies genehmigt haben, um Ihnen den Dienst erbringen zu können.

Näheres über die Zwecke der Verarbeitung entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Abschnitt dieses Dokuments.

Kein Verkauf Ihrer personenbezogenen Informationen

In den vergangenen 12 Monaten haben wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht verkauft.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Informationen?

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen nutzen, um diese Website oder einzelne Funktionen davon zu betreiben und in funktionsfähigem Zustand zu erhalten. In solchen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Informationen in für die betrieblichen Zwecke, für die sie erhoben wurden, notwendigem und verhältnismäßigem Maße und nur im Rahmen der entsprechenden operativen Zwecke verarbeiten.

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen auch zu anderen Zwecken nutzen, z. B. zu gewerblichen Zwecken (gemäß den Angaben im Abschnitt „Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten“ dieses Dokumentes), soweit gesetzlich vorgeschrieben oder zur Durchsetzung unserer Ansprüche vor den zuständigen Organen, sollten unsere Rechte oder Interessen bedroht oder verletzt sein.

Wir werden Ihre personenbezogenen Informationen zu keinem anderen, damit unverbundenen oder inkompatiblen Zweck nutzen, ohne Sie vorab zu informieren.

Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Recht und wie Sie diese ausüben können

Recht auf Auskunft und Datenportabilität

Sie haben das Recht, von uns Auskunft zu verlangen über:

  • die Kategorien und Quellen der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erheben, die Zwecke, zu denen wir Ihre Informationen nutzen und die Stellen, denen wir solche Informationen übermitteln;

  • im Fall des Verkaufs oder der Offenlegung personenbezogener Informationen zu betrieblichen Zwecken – und zwar in Form zweier getrennter Listen:

    • Verkauf: die Kategorien personenbezogener Informationen, die jede Kategorie von Empfängern erworben hat; und

    • Offenlegung zu betrieblichen Zwecken: die Kategorien personenbezogener Informationen, die jeder Kategorie von Empfängern offengelegt wurden.

Die oben beschriebene Auskunft bezieht sich auf personenbezogene Informationen, die wir innerhalb der vergangenen 12 Monate erhoben oder verarbeitet haben.

Leisten wir die Auskunft auf elektronischem Wege, so ist sie „portierbar“, d.h. sie wird in einem leicht lesbaren Format übermittelt, damit Sie die Information – soweit technisch möglich – ohne Hindernis anderen Stellen übermitteln können.

Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Informationen

Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Ausnahme entgegensteht (wie z. B. wenn die Information zur Fehlerermittlung und -behebung für diese Website, zur Ermittlung von Sicherheitsvorfällen oder zur Vorbeugung betrügerischer oder illegaler Tätigkeiten, zur Durchsetzung bestimmter Rechte genutzt wird, usw.).

Ist keine gesetzliche Ausnahme anwendbar, so werden wir auf Ihren Antrag hin Ihre personenbezogenen Informationen löschen und unsere Dienstanbieter – sofern vorhanden – anweisen, dasselbe zu tun.

Wie Sie Ihre Rechte ausüben können

Um die oben beschriebenen Rechte auszuüben, müssen Sie uns eine verifizierbare Anfrage über die Kontaktangaben in diesem Dokument übermitteln.

Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, müssen wir wissen, wer Sie sind. Daher können Sie die beschriebenen Rechte nur ausüben, wenn Ihre Anfrage verifizierbar ist, d.h.:

  • sie enthält Angaben, die Ihre Identifizierung uns vernünftigerweise erlauben festzustellen, ob Sie die Person sind, zu der wir personenbezogene Informationen erhoben haben, oder ein bevollmächtigter Vertreter davon;

  • sie ist ausreichend detailliert geschildert, sodass wir sie zuverlässig verstehen, bewerten und beantworten können.

Wir werden die Anfrage nicht beantworten, wenn wir Ihre Identität nicht ermitteln und daher nicht feststellen können, ob die von uns gespeicherten personenbezogenen Informationen tatsächlich einen Bezug zu Ihnen aufweisen.

Wenn Sie eine verifizierbare Anfrage nicht selbst stellen können, können Sie einen vom kalifornischen Staatssekretär (California Secretary of State) anerkannten Vertreter bevollmächtigen, in Ihrem Auftrag zu handeln.

Wenn Sie volljährig sind, können Sie eine überprüfbare Anfrage im Namen eines Minderjährigen, für das Sie sorgeberechtigt sind, stellen.

Sie können maximal 2 Anfragen in einem Zeitraum von 12 Monaten stellen.

Wie und wann wir auf Ihre Anfrage eingehen

Wir werden den Eingang Ihrer verifizierbaren Anfrage innerhalb von 10 Tagen bestätigen und Ihnen mitteilen, wie wir sie bearbeiten werden.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 45 Tagen seit Erhalt beantworten. Sollten wir länger brauchen, werden wir Ihnen die Gründe und die zusätzlich erforderliche Bearbeitungszeit mitteilen. Diesbezüglich weisen wir darauf hin, dass die Bearbeitung Ihrer Anfrage bis zu 90 Tagen beanspruchen kann.

Unsere Auskunft bezieht sich auf die vorausgegangenen 12 Monate.

Sollten wir Ihre Anfrage zurückweisen, werden wir die Gründe der Zurückweisung erläutern.

Wir erheben keine Gebühr für die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer verifizierbaren Anfrage, es sei denn, diese ist offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig. In solchen Fällen können wir eine angemessene Gebühr erheben oder die Bearbeitung Ihrer Anfrage verweigern. In beiden Fällen werden wir Ihnen unsere Entscheidung und die dahinter stehenden Gründe mitteilen.

Begriffsbestimmungen und rechtliche Hinweise

Personenbezogene Daten (oder Daten)

Alle Informationen, durch die direkt oder in Verbindung mit weiteren Informationen die Identität einer natürlichen Person bestimmt wird oder werden kann.

Nutzungsdaten

Informationen, die diese Website (oder Dienste Dritter, die diese Website in Anspruch nimmt), automatisch erhebt, z. B.: die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Nutzern, die diese Website verwenden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.), das Herkunftsland, die Funktionen des vom Nutzer verwendeten Browsers und Betriebssystems, die diversen Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite der Anwendung verbracht wurde) und Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Anwendung gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, sowie sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Nutzers.

Nutzer

Die diese Website verwendende Person, die, soweit nicht anders bestimmt, mit dem Betroffenen übereinstimmt.

Betroffener

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Auftragsverarbeiter (oder Datenverarbeiter)

Natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Verantwortlicher (oder Anbieter, teilweise auch Eigentümer)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die hierfür verwendeten Mittel entscheidet, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen bezüglich des sich auf diese Website beziehenden Betriebs und der Nutzung. Soweit nichts anderes angegeben ist, ist der Verantwortliche die natürliche oder juristische Person, über welche diese Website angeboten wird.

Diese Website (oder diese Anwendung)

Das Hardware- oder Software-Tool, mit dem die personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben und verarbeitet werden.

Dienst

Der durch diese Website angebotene Dienst, wie in den entsprechenden Nutzungsbedingungen (falls vorhanden) und auf dieser Seite/Anwendung beschrieben.

Europäische Union (oder EU)

Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle Verweise in diesem Dokument auf die Europäische Union auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Rechtlicher Hinweis

Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage von Bestimmungen verschiedener Gesetzgebungen verfasst, einschließlich Art. 13/14 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung).

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf diese Website, sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben.

Contattaci

info@sellerx.com

Berlin

.
Jägerstraße 41
10117 Berlin
Germany
info@sellerx.com

London

.
10 Bloomsbury Way
London WC1A 2SL
United Kingdom
info@sellerx.com

Miami

.
200 South Biscayne Boulevard
Miami, FL 33131
United States
info@sellerx.com

Shenzhen

.
Gem Tower, 3033 Zhongxin
Road, Nanshan District
Shenzhen, 518054
China
infocn@sellerx.com

IT